Dieses Blog durchsuchen

Mittwoch, 31. August 2016

Tinnitus-App in Vorbereitung


Chronischer Tinnitus ist ein komplexes Beschwerdbild und erfordert eine individuelle, aus verschiedenen Therapiebausteinen zusammengesetzte Therapie. Dabei spielen Aufklärung (Counseling), Entspannung, akustische Therapieverfahren und eine Verhaltenstherapie eine Rolle.

Bei  der jetzt entwickelten Tinnitus-App von mynoise werden diese Therapiebausteine maßgeschneidert für den einzelnen Patienten kombiniert und begleiten diesen als mobile App über mehrere Monate. Die inaltliche Entwicklung ist bereits weit fortgeschritten und die Programmierung der App hat begonnen. Beteiligt an der Konzeption waren neben dem HNO-Arzt und Tinnitusexperten Dr.Uso Walter und dem Psychologen Dr.Stefan Pennig die TU Darmstadt,  Meditationsexperten und Musikwissenschaftlicher.

Die Tinnitus-App von mynoise wird als Medizinprodukt zertifiziert und eine Lanzzeitstudie gemeinsam mit der TU Darmstadt und der Chrarité in Berlin ist geplant.