Dieses Blog durchsuchen

Samstag, 23. November 2013

aktuelle Leitlinie Tinnitus

Die Deutsche Gesellschaft für Hals-Nasen-Ohrenheilkunde, Kopf- und Halschirurgie hat letztmalig 2010 Empfehlungen zur Behandlung von akutem und chronischem Tinnitus herausgegeben. Hier finden sich neben den empfohlenen Diagnose- und Behandlungsmethoden auch viele Literaturhinweise und Studien zum Thema Tinnitus und Tinnitus-Therapie.

Die ärztliche Aufklärung spielt eine wichtige Rolle
Dabei steht bei der Behandlung des chronsichen Tinnitus die Aufklärung des Patienten immer am Anfang der Behandlung. Daneben werden akustische Therapieverfahren, Entspannungstechniken und ggf. auch eine psychologische Betreuung empfohlen. Medikamente spielen beim chronischen Tinnitus eine untergeordnete Rolle.

http://www.awmf.org/uploads/tx_szleitlinien/017-064l_S1_Tinnitus.pdf

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen