Dieses Blog durchsuchen

Montag, 4. Januar 2016

Mynoise im Silicon valley?

Quelle: www.meinstartup.com
Im Interview mit dem Startup-Portal www.meinstartup.com äußert mynoise-Gründer Uso Walter freimütig, dass er diese Schlagzeile irgendwann gerne ohne Fragezeichen lesen würde! Immerhin ist es das erklärte Ziel von mynoise, 2017 die weltweit erste komplette online-Therapie für Tinnitus anzubieten. Das Unternehmen bietet seit 2014 eine frequenzspezifische Tinnitus-Therapie und seit Dezember letzten Jahres die binnibeats, eine akustische Einschlaf- und Entspannungshilfe auf der Basis von binaural beats an. Außerdem werden Betroffene jetzt schon ausführlich in einem kostenlosen eBook und mehreren Webinaren über ihr Krankheitsbild und dessen Behandlungsmöglichkeiten informiert. Für 2016 ist eine Hörtrainings-App und für 2017 dann die auf wissenschafltichen Studien basierende, vollständige online Tinnitus-Therapie geplant.

Das ganze Interview mit vielen Einblicken hinter die Kulissen: http://www.meinstartup.com/healthcare-tinnitus-mynoise-startup/

Und die mynoise Tinnitus-Therapie finden Sie hier: www.mynoise.de

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen