Dieses Blog durchsuchen

Montag, 6. Juni 2016

Online Meditation gegen den Alltagsstress

Eigentlich dienen Stressreaktionen des Körpers dazu, in bedrohlichen Situationen richtig zu reagieren, indem sie den Körper kurzfristig in einen Zustand maximaler Anspannung bringen. Hält der Stress allerdings über längere Zeit an, wendet sich diese Reakltion gegen uns und macht auf Dauer krank: Verspannungen, Nervosität, Schlafstörungen, Tinnitus, Verdauungsprobleme usw. sind dann die Folge.


Da wir die Anspannung selber zunächst kaum vermeiden können, da das sozusagen unsere Software aus der Steinzeit ist und ein Update leider nicht möglich ist, ist es umso wichtiger, Stressreaktionen regelmäßig wieder abzubauen. Und dazu ist Meditation ein äußerst effektives Mittel.

Dass man Meditation ganz einfach in den Alltag integrieren kann, zeigt Maria Boettner auf ihrer Webseite mit vielen Videoanleitungen und Beispielen. Und wer die Übungen ständig verfügbar haben möchte, lädt sich die App Du-hast-Pause herunter. In zehn 10-minütigen Übungen kommt hier garantiert jeder zur Ruhe und lernt ganz einfach abzuschalten. Die geführten Übungen beinhalten verschiedene Themenbereiche und wer einmal reingehört hat, wird es immer wieder tun! Also Vorsicht: Suchtgefahr!

Weitere Infos: http://duhastpause.com/