Dieses Blog durchsuchen

Donnerstag, 9. März 2017

Tinnitus und Stress


Stress und die damit verbundenen Verspanungen im Kiefer- und Nackenbereich sind eine der häufigsten Ursachen für Tinnitus, vor allem bei sonst hörgesunden jungen Menschen. Das liegt daran, dass die Hörverarbeitung, die letztlich entscheidet, ob ein Tinnitus stört oder nicht, bei Stress alle Geräusche verstärkt, statt sie zu filtern und damit eben auch den Tinnitus lauter macht.

Dadurch aber entsteht ein Teufelskreis aus Stress und Tinnitus, der im Laufe der Zeit immer weiter eskalieren kann und zu einer deutlichen Beeionträchtigung der Lebensqualität führt: Stress verursacht den Tinnitus, der Tinnitus verstärkt den Stress...

Was das für die Behandlung eines Tinnitus bedeutet und was das mit einem Hammer zu tun hat, erläutert Dr.Uso Walter in seiner Tinnitussprechstunden:



Und alle Infos zum Thema Tinnitus gibt es im kostenlosen E-Book "Chronischer Tinnitus - eine Gebrauchsanweisung" auf www.mynoise.de