Dieses Blog durchsuchen

Samstag, 30. Dezember 2017

Geht Tinnitus wieder weg?


Tinnitus ist keine Krankheit, sondern ein Symptom und beruht auf einer Verarbeitungsstörung im Gehirn, die durch Stress, Kiefergelenksprobleme oder Hörverluste verursacht wird. Hierdurch werden Ohrgeräusche als Rauschen, Piepsen oder Pfeifen hörbar, die normalerweise von der Hörverarbeitung herausgefiltert werden. Aber es gibt auch eine gute Nachricht: Das Gehirn kann lernen, den Tinnitus wieder vollständig zu unterdrücken. 



Ursachen und Symptome von Tinnitus

Doch der Reihe nach: Die Sinneszellen im Innenohr gehen von Geburt an nach und nach kaputt. Dies führt zu irregulären Erregungen im Bereich der Hörbahn, die aber im weiteren Verlauf von der Hörverarbeitung aber herausgefiltert werden. Deren Aufgabe ist nämlich, nur wichtige Geräusche zu verstärken und unwichtige Geräusche zu unterdrücken. Da der Verschleißprozess im Innenohr ganz allmählich stattfindet, erkennt die Hörverarbeitung, dass diese Geräusche unwichtig sind und unterdrückt sie folgerichtig. Bei Stress, Kiefergelenksverspannungen oder akuten Hörverlusten ändert sich das aber, und diese unter Umständen schon sehr lange bestehenden Signale werden plötzlich bewusst als Tinnitus wahrgenommen.
Da der Tinnitus selbst dann auch wieder Stress macht, entsteht häufig ein Teufelskreis aus Tinnitus und Stress, der für die Betroffenen nur schwer zu kontrollieren ist, so dass der Tinnitus im Laufe der Wochen immer lauter und nerviger werden kann und die Patienten nicht selten auch psychische Probleme entwickeln. Auch die ständige Beobachtung der Ohrgeräusche und der Versuch, mit nicht geeigneten Behandlungen gegen den Tinnitus anzukämpfen führen zu einer Verschlechterung, da der Tinnitus umso lauter wird, je wichtiger man ihn nimmt. 


Erfolgreiche Therapie von Tinnitus


Das Problem bei Ohrgeräuschen ist also nicht so sehr das Geräusch selber, sondern vor allem seine Verarbeitung im Kopf. Die Therapie richtet sich entsprechend auch nur bei einem akuten Tinnitus auf das Ohr, bei einem chronischen Geräusch dagegen vor allem auf das Gehirn. Durch die individuelle Kombination verschiedener Therapieverfahren kann nämlich hier die Hörverarbeitung selbst nach vielen Monaten noch lernen, die Ohrgeräusche vollständig zu unterdrücken.Dabei spielt weder die Ursache noch der Charakter der Geräusche eine Rolle, sondern alleine deren Verarbeitung im Gehirn.


Eine erfolgreiche Behandlung von Ohrgeräuschen besteht aus drei Komponenten:


1.   Akustische Maßnahmen, zu denen neben akustischer Ablenkung, z.B. mithilfe eines Noisers, auch ein Hörtraining bei Hyperakusis und gegebenenfalls eine Hörverbesserung mit Hörgeräten bei einer Schwerhörigkeit zählen


2.   Entspannungsmaßnahmen und Stressreduktion, bei Kiefergelenksproblemen gegebenfalls Physiotherapie und eine Beißscheine

3.   Eine kognitive Verhaltenstherapie, da nur bei einer veränderten Einstellung gegenüber dem Tinnitus die Hörverarbeitung lernt, dass das Rauschen, Pfeifen oder Piepsen unwichtig ist und daher unterdrückt werden kann 


Systematisch umgesetzt führt eine solche Behandlung schon nach wenigen Wochen bei den Betroffenen zu einer Besserung der Ohrgeräusche. Die Patienten hören ihn immer weniger und leiden vor allem nicht mehr unter ihm. Im Idealfall geht er sogar wieder ganz weg.


Was tun bei Tinnitus?


Treten Ohrgeräusche akut auf, ist der erste Gang immer zum HNO-Arzt. Hier können in der akuten Phase Medikamente helfen, so dass die Ohrgeräusche wieder verschwinden. Vor allem die ausschleichende Gabe von Cortison zeigt in Studien eine nachweisbare Wirkung. Von Anfang an sollte man sich aber auch akustisch ablenken, entspannen und im wahrsten Sinne Ruhe bewahren, auch wenn das Ohrensausen und ständige Klingeln zwischendurch nervt. 


Bleiben die Ohrgeräusche länger als ein paar Wochen, sollte die oben genannte strukturierte Therapie begonnen werden und es müssen weitere Untersuchungen, z.B. des Hörnerven durchgeführt werden, um seltene Tinnitus-Ursachen auszuschließen. Gute Therapeuten für Tinnitus sind allerdings nicht leicht zu finden, da viele HNO-Ärzte den zeitlichen Aufwand scheuen, den eine solche Tinnitus-Therapie erfordert und nur die wenigsten Psychologen kognitive Verhaltenstherapien anbieten. Auch Reha-Plätze sind oft nur schwierig zu bekommen.



Einen kleinen Lichtschimmer gibt es aber: 2018 kommt die Tinnitus-App Kalmeda auf den Markt, die alle wichtigen Bausteine für eine erfolgreiche Tinnitus-Behandlung individuell in einem mehrmonatigen Behandlungsprogramm kombiniert und den Patienten interaktiv auf seinem Weg zur Bewältigung des Tinnitus begleitet. Nähere Infos hierzu gibt es unter www.kalmeda.de


Autor: Dr.Uso Walter

Kommentare:

  1. ALL THANKS TO DR WILLIAMS WITH HIS HERB I WAS CURED FROM A TERRIBLE TINNITUS.
    . Is my pleasure to comment on this site and i thank the admin of this site for his/her great work so far. I really don’t know how to thank DR WILLIAMS for helping me get cured for over 20 year of suffering from a terrible tinnitus, my tinnitus started when i was 28 year i thought is going to end one day but even get worse as days went by,i have tried all western drugs prescribed by doctors but to no avail i lost total concentration, even at night i screams even more because the sounds become louder because everywhere is quiet. i came across DR WILLIAMS contact through a headline news on internet about how DR WILLIAMS have help so many people to get cured of tinnitus and so many other with similar body problem ,i contacted him and he told me how to get his herb,few day later he sent me the herbal portion which i take every morning for 21 days, and his medicine was able to restore me back to normal and now am very okay without any side effects whatsoever If you have Tinnitus, you can contact him on his email address drwilliams098675@gmail.com for help

    AntwortenLöschen
  2. Thanks to Dr Williams I am so happy today, I have been suffering from tinnitus for the past 2 years now, and i have spent a lot on western drugs which has all proved abortive, i have tried all means in life to become tinnitus free , but there was no answer until i decided to try herbal solution and i found Dr Williams online and i contacted him and after I took his medication as instructed, i am now tinnitus free within those week of usage, i am so much happy, thanks to Dr Williams for helping me get my life back again without any form of crisis, i promise to tell your name and good deeds to the whole world,if you have tinnitus you can email him on drwilliams098675@gmail.com for more information .

    AntwortenLöschen
  3. Thanks to Dr Williams I am so happy today, I have been suffering from tinnitus for the past 2 years now, and i have spent a lot on western drugs which has all proved abortive, i have tried all means in life to become tinnitus free , but there was no answer until i decided to try herbal solution and i found Dr Williams online and i contacted him and after I took his medication as instructed, i am now tinnitus free within those week of usage, i am so much happy, thanks to Dr Williams for helping me get my life back again without any form of crisis, i promise to tell your name and good deeds to the whole world,if you have tinnitus you can email him on drwilliams098675@gmail.com for more information .

    AntwortenLöschen
  4. I have been in the tinnitus community for a while now and I have experience what you are going though with tinnitus , I do know people that have got
    tinnitus from having their implants done. Ringing in the ear after an implant can go away on its own, but that is BS of what the mouth and jaw specialist said. I have definitely seen and heard of a connection between tinnitus and teeth and mouth. There is a treatment for ringing ears and if you are
    interested you can contact Dr William herbal remedies that what I take that stop the ringing in my ear that was really driving me crazy, don't Lose hope .,I have found a solution for my fellow citizens . If you haven't I would suggest trying Dr William herbal supplement. Again, this is a thing that takes time and usually requires time and patience for it to work WITH no side effects. But I'm not hear to sell you the product, I'm only hear to tell you that it works, but it is a journey and can be difficult. I hope at this point it want away on it own. Good luck . his email address drwilliams098675@gmail.com for advice and for his product

    AntwortenLöschen